HTML5 Mobile

Android: Remote Debugging mit Chrome

Nach dem Artikel über Remote Debugging in iOS6 folgt eine kurze Anleitung, wie man ein solches Remote Debugging auch auf einem Android-Gerät durchführen kann.

Device vorbereiten

Als Basis dient ein Android-Smartphone mit Android 4 (Ice Cream Sandwich).

Zuerst muss man auf dem Android-Gerät die Option „Einstellungen > Entwickler-Optionen > USB-Debugging” aktivieren. Anschließend hängt man das Gerät per USB-Kabel an den Rechner.

Chrome

Man lädt Chrome aus dem Google Play Store, startet den Browser und aktiviert innerhalb des Programms den Menüpunkt „Einstellungen > Entwickler-Tools > Web-Debugging via USB aktivieren”.

Android SDK

Zuletzt ist noch das Android-SDK erforderlich. Nach dem Herunterladen muss man zuerst die Anwendung tools/android starten. Sie dient dazu, weitere Bestandteile nachzuladen. Für das Remote Debugging benötigt man die Android SDK Platform-tools (siehe Screenshot).

Android SDK for Remote Debugging
Installation des Android SDKs

Nach deren erfolgreicher Installation, enthält man einen neuen Ordner platform-tools mit der Anwendung adb.

Sicherheitshalber kann man mit adb devices prüfen, ob das Device korrekt erkannt wird (siehe Screenshot). Wenn ja, aktiviert man das Port-Forwarding über folgenden Befehl: adb forward tcp:9222 localabstract:chrome_devtools_remote

Remote Debugging Session starten

Nach den Vorbereitungen kann man nun los legen: Die Desktop-Version von Chrome starten und die URL localhost:9222 eingeben. Et voilà: Man sieht die Tabs von der mobilen Chrome-Version und kann über den Web Inspector die Inhalte vom Rechner debuggen.

Website Remote Debugging
Remote Debugging einer Website mit Chrome (Android)

Link: Remote Debugging

2 Kommentare zu: Android: Remote Debugging mit Chrome

Sacoji
1. November 2013, 15:07

Das ist super und hat auf anhieb funktioniert. Danke für die Anleitung, es war super hilfreich! Ich werde das in meine Liste von Dokus integrieren!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*